Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

Komma Newsletter 17.05.2017

Mit ihrem Hit „Feiah fonga“ (2 Millionen mal gehört auf Youtube) waren Krautschädl wochenlang in den Charts vertreten und haben seit ihrer Gründung 2003 über tausend Gigs gespielt. Live sind die Drei sowieso und überhaupt eine absolute Weltmacht und es wird supa, es wird leiwond, es wird schöner und besser als jemals zuvor - 02.06.2017 KRAUTSCHÄDL mit „Feiah fonga“ im Komma

 

Gehen Sie gemeinsam mit Gerhard Sexl auf eine Reise in die Welt seiner Liedermacherei. Der beliebte Kabarettist und Liedermacher präsentiert die besten Songs aus seiner 40jährigen Schaffenszeit. Unterstützt wird er dabei von zwei exzellenten Musikern. Mit pointierten Anekdoten zu den Liedern gibt Gerhard Sexl spannende Einblicke in deren Entstehung. In der einmaligen Werkschau „Die Liedermacherei macht frei“ kann man die schönsten Arbeiten dieses Tiroler Künstlers entspannt genießen. - 10.06.2017 GERHARD SEXL & BAND "Die Liedermacherei macht frei" im Komma


Die nächsten Veranstaltungen:

KRAUTSCHÄDL

Support: GO-LITELY
Freitag, 2. Juni 2017 - 20:00

Krautschädl haben seit ihrer Gründung 2003 über tausend Gigs im In- und im Ausland gespielt, drei von Fans und Kritikern gleichermaßen heiß geliebte Longplayer in die Charts gebracht, einen Amadeus gewonnen und unter dem schicken Begriff "Goschnrock" erfolgreich ein eigenes Genre etabliert. Lieder wie "Feiah Fonga, Da Wein, Bäckerschupfn oder Khoids Wossa" sind wahrhaftige Evergreens und werden auf m Nova- Rock, im ORF Studio, im Bierzelt von deinem Heimatsort (sic!), im Schlafzimmer von deina Mudda, im Österreichischen Liederberg und auf internationalen Symposien zu Husserls Phänomenologie des Geistes heftigst abgefeiert.


POXRUCKER SISTERS

"In olle Foarbn"
Freitag, 9. Juni 2017 - 20:00

Aller guten Dinge sind Drei. Was man so leichthin sagt, stimmt im Falle der POXRUCKER SISTERS ganz genau. Drei Schwestern, die seit etwas mehr als drei Jahren von Erfolg zu Erfolg eilen und nun ihr drittes Album fertiggestellt haben. Die Sisters mögen`s bunt und so trägt das Werk den Titel "In olle Foarbn", den die Drei durchaus als Programm verstehen. Er steht für nicht weniger als die zahlreichen Facetten der POXRUCKER SISTERS und ihrer Musik. Nach dem erfolgreichen, mit Gold ausgezeichneten Top Ten-Debut "Poxrucker Sisters" (mit dem Hit "Glick", der ihnen auch die erste Nominierung bei den Amadeus Austrian Music Award eingetragen hat) sowie dem nicht minder erfolgreichen Nachfolger "Drah Di" (auf dem mit "Herzklopfn" ein weiterer, hunderte Tausend Male angeklickter Radiohit zu finden war) stellen die POXRUCKER SISTERS auch auf ihrem dritten Album unter Beweis, weshalb sie mittlerweile zu einem Fixstern in Österreichs Musikszene aufgestiegen sind.


GERHARD SEXL & BAND

Die Liedermacherei macht frei
Samstag, 10. Juni 2017 - 20:00

Der beliebte Kabarettist und Liedermacher präsentiert im Komma Wörgl die besten Songs aus seiner 40jährigen Schaffenszeit. Ein Rückblick in seine Liedermacherzeit mit kritischen, poetischen, heiteren und entspannenden Songs. In den 70ern gründete Sexl die Gruppe „Rattenfänger“ und tourte mit ihr mehrere Jahre durch Österreich und Deutschland. Sein legendäres „Hosnsoache Seppele“ stammt aus dieser Zeit. Später flossen immer mehr satirische Elemente in die Lieder ein. Erfolge wie das „Südtirol-Lied“ fungierten als Vorboten zu Sexls Kabarettprogrammen.
Mit pointierten Anekdoten zu den Liedern gibt Gerhard Sexl spannende Einblicke in deren Entstehung. Unterstützt wird Sexl dabei von den zwei Musikern Stefan Manges (Akkordeon) und Armin Kirchmaier (Schlagwerk)


OF MICE & MEN

Chelsea Grin - Motionless In White - The Devil Wears Prada
Dienstag, 20. Juni 2017 - 19:00

Of Mice & Men wurden 2009 in Kalifornien gegründet und formierte sich zu einer der spannendsten Hardcore und NuMetal-Bands der USA. Bereits direkt am Anfang erreichte die Band mehr als eine Million Klicks auf ihrem Myspace-Kanal. Das Debütalbum „Of Mice & Men“ wurde aufgrund eines Hackerangriffs erst verschoben, dann aber ein Riesenerfolg. Es folgten Touren mit den Bands We Came As Romans, Alesana, Finch und August Burns Red. Ausgezeichnet wurden “Of Mice & Men” mit dem Kerrang!


fremd daheim. daheim fremd.

Veranstalter: Theater unterLand
Termine:

Mittwoch, 21. Juni 2017 - 20:00

Donnerstag, 22. Juni 2017 - 20:00
Freitag, 23. Juni 2017 - 20:00
co Tom Mey

Theater unterLand nimmt sich in der Theatersaison 2016/17 des aktuellen Themas "Flüchtlinge" an. Wer sind diese Menschen, die seit bald zwei Jahren bei uns leben und denen wir immer noch mit Skepsis begegnen, weil wir allem Neuen mit Skepsis begegnen? AsylwerberInnen proben und spielen mit Einheimischen/ WörglerInnen gemeinsam. Sie geben dabei Einblick in ein Leben, das sich in zwei Ländern abspielt: Afghanistan, das ist Heimat, gegenwärtig in Traditionen und Erinnerungen - guten und schlechten. Österreich, genau gesagt das Tiroler Unterland, ist die Gegenwart, in der es für sie oft nicht leicht ist, sich zurecht zu finden. VVK € 10,- ermäßigt € 8,-/ AK € 12,- ermäßigt € 10,-
Kartenvorverkauf im Komma, bei Buch + Papier Zangerl, im InfoEck und unter theaterunterland@gmx.at


Der Vorverkauf läuft:

01.09.2017 Mothers Finest

02.09.2017 Amorphis

23.09.2017 Lydia Prenner-Kasper

06.10.2017 Zirkus Schwermetall

viele weitere Events auf www.komma.at


Bandwettbewerb war gestern. PLANET FESTIVAL TOUR ist heute!

Österreichs größter Livemusik-Contest geht in die nächste Runde! Qualifyings in ganz Österreich - Playoffs in der ((szene)) Wien - Final Big Bang in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer. Zu gewinnen gibt es 12.000 € Cash - mindestens 10 Festival-Slots und Gigs - Preise im Wert von insgesamt über 100.000 Euro! 100% Festival-Feeling und 50% der Eintrittseinnahmen für die Bands!

JOIN NOW: Anmeldeschluss 30.06.2017 -> Infos hier


 
Kartenvorverkauf in allen Raiffeisenbanken Tirols, allen oeticket.com Verkaufsstellen, BücherZangerl (Salzburger Straße & M4 Wörgl), VZ Komma (05332/75505 oder info@komma.at) oder als Print(at)Home Ticket unter www.komma.at