Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

CÄCILIENKONZERT

STMK Wörgl
Donnerstag, 7. Dezember 2017 - 20:00

Am Donnerstag, den 7. Dezember veranstaltet die Stadtmusikkapelle Wörgl ihr diesjähriges Jahreskonzert im VZ  KOMMA Wörgl. Der Eintritt an der Abendkasse kostet € 8.-. Diese Eintrittskarte bitte aufbewahren, da sie zugleich einen Gutschein für ein Heißgetränk am Stand der Stadtmusik beim heurigen Wörgler Christkindlmarkt darstellt.

  

Für die Musiker unter ihrem Kapellmeister Heinrich Lentsch, stellt dieses Konzert den musikalischen Höhepunkt des Jahres dar, welches heuer, unter anderem mit der Teilnahme am „Ball der Tiroler“ in Wien, sowie durch rege Konzerttätigkeiten in Wörgl sowie auch auswärts, reich an Aktivitäten war. Eröffnet wird das Konzert mit der „Fanfare Festive“ von Michael Geisler. Es folgt die ungarische Ouvertüre „Petöfi“ von Josef Pecsi, der Militärmarsch Nr. 3 von Franz Schubert, sowie der Konzertwalzer „Tres Jolie“ von Emile Waldteufel. Mit einer Polka Mazurka von Josef Strauß, mit dem Titel „Frauenherz“ geht es dann in eine kurze Pause. Der zweite Teil des Konzertes beginnt dann mit dem Stück „Sings of Freedom“, einem modernen Blasmusikarrangement von Otto M. Schwarz .

Der „Knödelrap“ aus der Feder des bekanntenTiroler Komponisten und Jazzsaxophonisten Florian Bramböck, verbindet Blasmusik auf humoristische Weise mit einem völlig anderen Musikstil, nämlich mit dem der Rapmusik. „Rap Solist“ ist Robert Silberberger.

„A Tribute to Amy Winehouse“ heißt dann das nächste Werk, arrangiert von Peter Kleine Schaars, der bekannten Songs der Popsängerin Amy Winehouse zusammengestellt hat und diese für Blasmusik zu Papier gebracht hat. Mit dem Finale aus der sinfonischen Dichtung „The Pines of Rome“ von Ottorino Respighi endet dann das Programm des Jahreskonzertes 2017. Moderator ist auch heuer wieder Gunther Hölbl, der mit seinen gewohnt humoristischen und anektodenreichen Texten zwischen den Stücken, das Publikum durch das Programm führen wird. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt an der Abendkasse kostet € 8.-. Diese Eintrittskarte bitte aufbewahren, da sie zugleich einen Gutschein für ein Heißgetränk am Stand der Stadtmusik beim heurigen Wörgler Christkindlmarkt darstellt. Die Stadtmusikkapelle Wörgl freut sich über Ihren Besuch. (Foto: Hannes Dabernig, Text: Stadtmusikkapelle)