Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

FINNTROLL "Blodsvept Over Europe Tour"

Support: Skalmõld and TYR
Montag, 23. September 2013 - 19:30

Die Trolle der nordischen Folklore sollen fiese Kreaturen von enormer Kraft und riesigem Appetit sein. Ihre groteske Physis verleiht ihnen einen komischen Touch, doch der Humor bewegt sich eher auf der düsteren Seite, denn schließlich verzehren sich diese Nachtwesen nach menschlichem Fleisch – was ihnen, wenig überraschen, einen eher schlechten Ruf eingebracht hat. Alles in allem sind FINNTROLL die perfekte Verkörperung all jener Vorstellungen – obwohl man den Hunger nach menschlichem Fleisch wohl eher durch den unstillbaren Durst nach Alkohol ersetzen sollte.

FINNTROLLs extrem originelles Gebräu, das im Black Metal und Humppa verwurzelt war, erwies sich als äußerst ansteckend. In diesem Kielwasser folgten viele Musiker und veränderten ihren höchsterfolgreichen Stil nach ihren eigenen Bedürfnissen. Es ist kein Geheimnis, dass beispielweise Bands wie Ensiferum, Turisas, Korpiklaani oder Wintersun ihren folkigen Sound zu einem gewissen Grad unseren lieben Trollen verdanken.

Nun begeben sich FINNTROLL mit „Blodsvept“ auf ein neues musikalisches Abenteuer. Nach dem Motto „erwartet das Unerwartete“ verbergen sich unter der rohen und aggressiven Oberfläche der Scheibe jede Menge Überraschungen: Man nimmt Platz im Cotton Club, während einem in „Rösets Kung“ New Orleans Dixie entgegenschlägt. „Skogsdotter“ bietet duellierende Banjos, die zu einer Swing- Band mutieren, oder wie Trollhorn es ausdrückt: „Wir hätten bei dem Song mal besser einen Kontrabass benutzt.“ Jeder, der sich fragt, wie ein Videospiel mit Folkmusik klingen würde, bekommt mit „Ett Folk Förbannat“ eine Antwort darauf. „Två Ormar“ beschreibt Trollhorn als „Beetlejuice auf Crack“ und den „Midvinterdraken“ bezeichnet er zärtlich als sein eigenes „fliegendes Spaghettimonster“. Genie und purer Wahnsinn gehen auf diesem Album oft Hand in Hand, doch FINNTROLL verlieren nie den Fokus für fesselnde und kompakte Songs.

Aber nun genug der Vorrede, genießt den begeisternden Irrsinn von „Blodsvept“ am 23.09.2013 im VZ Komma Wörgl!

Bilder-Galerie: 
Ticket-Info: 

VVK € 25,- zzgl. Geb./ AK € 29,-/ Mitgl. € 23,-

Kartenvorverkauf in allen Raiffeisenbanken Tirols, bei Buch Zangerl (Salzburger Straße & M4 Wörgl), bei jeder Ö-Ticket Vorverkaufsstelle, im VZ Komma und unter www.komma.at.