Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

MARTINA EISENREICH QUARTETT

"Contes de lune"
Freitag, 22. November 2013 - 20:00

Das erfolgreiche Quartett mit seinem neuen Programm ein weiteres Mal zu Gast in Wörgl!

Der Mond trägt Orange
und das Leben ist kupferrot
prall und trunken vor Lust
sich an Schönem zu reiben.

Eine weite Landschaft eröffnet den Reigen der Geschichten. Der glühende Mond ist verheißungsvoll wie eine neue Liebe.

Die Geige flüstert. Etwas wehmütig, dabei so viel versprechend: Melodien, überirdisch schön und innig, dazu eine frische Prise von virtuosem Wirbelwind. Herr Müller schwelgt fein im Kreise seiner Gitarren. Das Schlagzeug ist eine seltsame Wundermaschine, dazu sägt ein singender Kontrabass seine dunkelwarmen Töne.

Sinnesfreudige Musik, die voller Überraschnungen steckt...
subtil und plakativ und jederzeit spannend.

Der stimmige, ebenso satt wie sensibel aufgenommene Sound der "Contes de lune" trägt einmal mehr unverkennbar die Handschrift des analogen Klangzauberers Wolfgang Lohmeier und lädt dazu ein, immer wieder neue akustische Freuden zu entdecken.

Martina Eisenreich ist eine erfolgreiche Komponistin, seit 2009 Dozentin für Filmmusik und Sounddesign an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Im neuen Programm kreuzen sich die Wege einer eigenwilligen, cineastischen Tonpoesie mit ihrer magischen Ausstrahlung als Geigerin und Multi- Instrumentalistin in erfrischenden Grenzüberschreitungen.

Fanatische Musik, getragen von der charismatischen Ensemblekunst des Quartetts, die dieses wundersame Projekt mit mitreißender Lebendigkeit und Sympathie, Dynamik und Spannung füllt, und sich in den letzten Jahren auf Tour durch ganz Europa immer wieder neu inszeniert hat. Auf den Bühnen der großen Konzerthäuser, im warmen Licht italiensicher Straßenlaternen, vor glänzenden Kinderaugen, die Eltern am Ärmel gezupft beim Ablick der Instrumentenkoffer - oder in der legendären kleinen Jazzkneipe irgendwo bei Paris.

Ein Geheimtipp in der gehobenen Worldmusik- Szene!

Martina Eisenreich - Violine
Wolfgang Lohmeier - Schlagwerk & Perkussion
Christoph Müller - Gitarre
Stephan Glaubitz - Kontrabass

Bilder-Galerie: 
Ticket-Info: 

Kartenvorverkauf unter kultur@nischenklaenge.at sowie direkt im VZ Komma Wörgl. Weitere Vorverkaufsstellen: Bücher- Papier Zangerl Wörgl, Papier + Bücher ÖGG Kufstein, alle Raiffeisenbanken Tirols, alle ÖT- Filialen.

Vorbestellung zur HInterlegung an der Abendkassa sind nur nach vorheriger Überweisung des Kartenpreises möglich. Für den Versand von Eintrittskarten auf dem Postweg erhöht sich der Überweisungsbetrag um die jeweiligen Versandspesen.

VVK: direkt beim Veranstalter € 18,- zzgl. Spesen bei Versand, andere Vorverkaufsstellen € 18,- zzgl. Geb.

AK: € 21,-