Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

SIGI FINKEL & MAMADOU DIABATE

African Vibes
Samstag, 8. September 2012 - 20:00

Seit 7 Jahren spielen sie im Duo und haben schon fast die ganze Welt bereist, nun stellen sie sich in einer grösseren Besetzung vor: Sigi Finkel & Mamadou Diabate, zwei der profilliertesten Protagonisten der österreichischen Worldmusic Szene, haben zu ihren African Vibes neben weiteren afrikanischen MusikerInnen auch den Bass-Virtuosen Juan Garcia-Herreros aus Kolumbien eingeladen.

Zu hören werden sowohl Songs aus dem bekannten Duo-CD´s von Sigi Finkel und Mamdou Diabate als auch neue Songs, die speziell für diese Formation geschrieben wurden.

Ein energetisches, hochvirtuoses Bühnenerlebnis ist garantiert!

Sigi Finkel - Saxophone, Flöten
Stammt aus Deutschland und lebt seit 1982 in Wien. Neben seiner Kooperation mit nationalen und internationale Größen des Jazz (John Abercrombie, Enrico Rava, Tomasz Stanko, Joseph Bowie, Wolfgang Puschnig) beschäftigt er sich seit mehr als einem Jahrzehnt vorwiegend mit diversen Spielarten der Worldmusic und leitete u.a. afrikanisch und arabisch orientierte Formationen. Mehr als 15 CD´s unter eigenem Namen sowie Konzerttourneen und Festivalauftritte in ganz Europa, Afrika, Amerika und Asien.  Österr. Jazzmusiker des Jahres 2000 (Concerto-Leserpoll)

Mamdou Diabate - Balafon, Percussion, N'Goni
Stammt aus einer Griot-Familie in Burkina Faso, in der das Musizieren seit Generationen als Familienberuf ausgeübt wird. Auf dem Nationalinstrument von Burkina Faso, dem Balafon entwickelte er eine Virtuosität, die ihn weltweit zu einem der besten Musiker auf diesem Instrument macht! Mamadou Diabate lebt und arbeitet in Wien. Er komponiert, singt und spielt Balafon sowie diverse Rhythmusinstrumente. Nach sechs veröffentlichten Alben und unzähligen Konzerten ist er aus der Weltmusik-Szene Mitteleuropas nicht mehr wegzudenken. Zusammenarbeit mit Andre Heller, Kurt Osbahn, Wolfgang Puschnig, Christian Kolonovitz, Martin Grubinger, Arkady Shilkloper u.a.

Juan Garcia-Herreros - Bass
Geboren in Bogotá/ Kolumbioen. Spitzname "The Snow Owl". Im Alter von 9 Jahren übersiedelte er mit seiner Familie in die USA, wo er (zunächst autodidaktisch) Bass zu lernen begann. Erste Auftritte mit dme Tampa Bay Symphony Orchestra im Alter von 17. Jazz- Studium am Berklee College of Music in Boston. Mit 21 Jahren übersiedelte er nach New York und spielte dort u.a. mit Victor Wooten, Terri Lyne Carrington, Antonio Sanchez, James Spaulding, Greg Osby, Lew Soloff, Demir Demirkan, Bill Carrothers...
Seit 2009 ist Juan Garcia-Herreros Professor für E-Bass an der Universität für Musik in Graz.

Fatoumata Dembele - Vocals
Stammt aus Bobo-Dialassou/ Burkina Faso und lebt seit 2003 in der Schweiz. Sie sang u.a. bei der berühmten Gruppe "Farafina", mit der sie für Peter Gabriels Label Realworld aufnahm und bei den Womad Fesitvals in Seattle, Reading und Las Palmas teilnahm.
Kooperationen auch mit diversen Jazzmusikern wie Mathieu Michel und Marc Liebeskind. Arbeitet sei einigen Jahren auch mit Mamadou Diabate.

Abdulaye Dembele - Balafon, Percussion, N'Goni
Stammt wie Mamdou Diabate aus Bobo-Dioulassou. Hat mit ihm sowohl in Europa als auch Afrika diverse Bands geleitet und Projekte realisiert.

Bilder-Galerie: 
Ticket-Info: 

VVK € 19,- zzgl. Geb./ AK € 23,-/ Mitgl. € 17,-

Kartenvorverkauf in allen Raiffeisenbanken Tirols, bei Buch Zangerl (Salzburger Straße & M4 Wörgl) sowie als Print(at)Home Ticket.