Ein Tag im Leben einer Ballerina im Theater

Ukraine - Benefiz - Matinèe

Datum

Sa, 25. Jun 2022

Uhrzeit

11:00

Die TIROLER BALLETTSCHULE, freut sich riesig, dass sie zum Ende des Schuljahres etwas ganz Besonderes anbieten können. Kriegsbedingt sind 2 ukrainische Ballerinen der Staatsoper Lemberg in Tirol „gestrandet“, und so gibt es eine

 UKRAINE-BENEFIZ-MATINEE

Im KOMMA WÖRGL

Am 25.Juni um 11.00 Uhr

Unter dem Motto:

 „Ein Tag im Leben einer Ballerina am Theater“

 Die Solistinnen zeigen das tägliche Hochleistungstraining im Ballettsaal, danach Proben für große Ballettabende, Kostümumzug und am Ende 2-3 bekannte Choreografien.

Das Programm dauert ca. 50-60 Min. und wird eigens für die Ballettschüler der TIROLER BALLETTSCHULE sowie alle  anderen Tanzbegeisterte bei FREIEM EINTRITT angeboten.

Über eine freiwillige kleine Spende zum Schluss werden sich die ukrainischen Tänzerinnen sehr freuen, da sie sich auch als Botschafter für ihr eigenes Land einbringen und jeglicher Spendenerlös direkt den durch den Krieg verwaisten Kindern in der Ukraine zugeführt wird.

Da das KOMMA nur über eine Sitzkapazität von ca.  250 Stühlen verfügt, würden wir Sie bitten, uns mitzuteilen, ob und mit wie vielen Personen Sie kommen würden.

Wenn die Voranmeldungen diese Sitzkapazität übersteigen würde, könnten wir um 13.00 Uhr eine zweite Vorstellung anschließen.

Für die Anmeldung bitte einfach eine Mail an info@ballett.ac oder SMS bzw. WhatsApp and 0664-3565519 schicken!